top of page
Sportanlage_Muehlhausen_3_edited.jpg

1. Mannschaft gibt sich gegen den Tabellenletzten keine Blöße - Vorschau auf die nächsten Aufgaben

Aktualisiert: 5. Sept. 2023

1. FC Mühlhausen : 1. FC Bruchsal 1899 e.V. 4 : 1 (2 : 0)

Im ersten Spiel auf dem neuen Kunstrasenfeld landete unsere Mannschaft einen ungefährdeten Sieg gegen den Tabellenletzten aus Bruchsal. Es ging gleich richtig los. Bereits in der 1. Minute ging unsere Elf durch Philipp Neuberger in Führung, der eine Hereingaben von Tim-Sebastian Buchheister einschiebt. Mit dieser frühen Führung im Rücken blieb der FCM überlegen. Die Gäste aus Bruchsal hatten, nach einem abgewehrten Eckball in der 8. Minute, mit einem Nachschuss von Sautter die Chance zum Ausgleich, aber er schoss über das Tor. Kurz darauf wieder ein Angriff der Gäste, der zunächst geblockt wurde, der folgende Nachschuss von Guedes Ribeire verfehlte zum Glück das Tor von Marius Brenzinger. Nach einem Schuss von Jörn Wetzel, den Torhüter Gröll abprallen ließ, staubte Nils Holderer ab. Der Treffer wurde jedoch infolge einer Abseitsstellung nicht anerkannt. In Minute 35 leitete Tim-Sebastian Buchheister den Ball per Kopf weiter zu Jörn Wetzel. Dieser stürmte in den Strafraum und jagte den Ball zur 2 : 0 Pausenführung ins lange Eck.



2 Minuten waren in der 2. Hälfte gespielt als Jonas Kiermeier einen Eckball von Philipp Neuberger zum 3 : 0 in die Maschen köpfte. Nur 2 Minuten später stellte Berecko mit seinem Strafstoß den 2-Toreabstand wieder her. Nach einem Angriff der Gäste, der von Nico Melder abgefangen wurde, kam der Ball über Felix Jung und Johannes Bender zu Jörn Wetzel. Dieser stürmte aufs Tor zu, umspielte den Torhüter und schob den Ball zum 4 : 1 ins Netz (68.)



In der 71.Minute verfehlte der agile Guedes Ribeiro nur knapp das Gehäuse von Marius Brenzinger. Da auch der Freistoß von Johannes Bender in Minute 88 das Tor verfehlte, blieb es beim 4 : 1. Trainer Steffen Kretz sprach von einem guten Auftritt seiner Mannschaft, die das Spiel immer unter Kontrolle hatte. Die früher Führung und auch der schnelle Treffer in Halbzeit 2 sorgten für den verdienten Sieg seiner Jungs. (rb)

Tore: 1 : 0 Philipp Neuberger (2.), 2 . 0 Jörn Wetzel (35.). 3 : 0 Jonas Kiermeier (47.), 3 : 1 Patrick Berecko (49.), 4 : 1 Jörn Wetzel (68.)

Mannschaftsaufstellung: M,Brenzinger, N.Schaffer, A-L.Theres, N.Melder (90.F.Atsay), N.Holderer (87.M.Rosenberg), J.Bender, J. Kiermeier, P.Neuberger (58.J.Imhof), F.Jung (77.St.Bulla), T-S.Buchheister, J.Wetzel (69.D.Becker).

Weiter im Aufgebot: F.Neidig u. K.Mutschall ETW, N.Libicher, L.Neidig



Vorschau:

Verbandsliga Nordbaden

Samstag, 9. September um 17.00 Uhr

SV Spielberg - 1. FC Mühlhausen

Bechtle Stadion, Karlsruher Str. 28

76307 Karlsbad – Spielberg

(JZ) Nach dem Sieg gegen Bruchsal, dem Dritten in Folge, haben unsere Blau-Gelben am kommenden Samstag in Spielberg das wohl bisher schwerste Saisonspiel vor sich. Die kommenden Gastgeber haben am Wochenende mit einem 4 : 0 Sieg in Zuzenhausen ein Ausrufezeichen gesetzt, nachdem sie in den beiden vorherigen Spielen jeweils remisierten.

Die bisherigen Begegnungen gegen Spielberg hatten es immer „in sich“. Angefangen, als wir-noch als Landesligist- im Oktober 2019 in Spielberg das Pokalviertelfinale sensationell mit 4 : 1 gewinnen konnten. Unsere höchste Verbandsliga-Niederlage kassierten wir ebenfalls in Spielberg - beim Auftakt der Saison 2021/22 fuhren wir mit einer 0 : 7 Packung nach Hause, allerdings fehlte wegen Verletzung eine Handvoll Stammspieler. In der vergangen Saison gewannen wir in Spielberg 3 : 2, im Rückspiel revanchierte sich der SVS mit einem 1 : 0 Sieg.

Unser Team möchte natürlich mit einem „Dreier“ die Tabellenführung verteidigen. Mit einer Offensivleistung ähnlich wie gegen Bruchsal, eine kleine defensive Schwächephase mal vergessen, sollte auch bei dieser starken Spielberger Mannschaft, die letzte Saison lediglich mit einen Punkt Rückstand den dritten Platz hinter unserem blau-gelben Vizemeister-Team belegte, etwas zu holen sein. Unsere Mannschaft hätte es sicher verdient, wenn viele Fans unseres 1. FCM die ca. 60 km Fahrt am Samstag nach Spielberg nicht scheuen würden, um sie zu unterstützen.


Zum Vormerken:

Verbandsliga Nordbaden

Sonntag, 17. September um 15.00 Uhr

1. FC Mühlhausen - FCA Walldorf

Waldparkstadion Mühlhausen

Comentários


bottom of page