top of page
Sportanlage_Muehlhausen_3_edited.jpg

Erst hohe Heimspielniederlage - dann Durststrecke mit Kantersieg beendet. Anschließend Vorschau

1. FC Mühlhausen II - TSV Gauangelloch 2 : 6 (0:3)


(JZ) Eigentlich wollte sich am Mittwochabend unsere ZWEITE für die hohe 1 : 6 Niederlage in der Vorrunde revanchieren. Eigentlich..., doch bei einem Fußballspiel steht halt immer ein Gegner gegenüber, der eigene Vorstellungen vom Spielausgang hat. Und Gauangelloch hatte diese. Sie wollten nämlich ihre marginale Chance auf den zweiten und damit Aufstiegsplatz wahren – und sie taten dies auf beeindruckende Weise. Unsere Jungs waren gegen die spiel- und kampfstarken Gäste am letzten Mittwochabend chancenlos. Bereits in Min. zwei schnappte sich (der dreifache Torschütze) P. Kramer an der Mittellinie das Leder, lief auf Linksaußenposition bis in unserem Strafraum und versenkte die Kugel im langen Eck. Das 0 : 2 ließ nicht lange auf sich warten. Eine Viertelstunde später überlief derselbe Spieler unsere Abwehr, umspielte unseren TW Nils Fehringer und es Stand 0 : 2. Kurz vor dem Halbzeitpfiff, nach einem Abspielfehler in unserem Mittelfeld, war es der Gästespieler L. Klingmann, der auf und davon lief und den Ball unhaltbar zum 0 : 3 einnetzte. Damit war praktisch die Messe gelesen, denn man sah deutlich, dass unsere Mannschaft diesen Rückstand an diesem Abend nicht mehr wird egalisieren können. Zwar konnten wir uns in der zweiten Halbzeit einige Chancen erspielen, doch waren es wieder die Gäste, die durch M. Sauter ihren vierten Treffer zum 0 : 4 markierten. Ein erneuter Ballverlust -an unserer Strafraumlinie- nutzte P. Kramer in der 69. Min. zu seinem dritten Treffer und es stand 0 : 5. Zwar verkürzte wir in der 78. Min. durch Mazhar-Kaan Terzioglu auf 1 : 5, doch schon drei Min. später erhöhte Gauangellochs Top-Torjäger F. Walter-Egner mit seinem 32igsten Saisontreffer auf 1 : 6 und stellte damit den alten Abstand wieder her. Der letzte Treffer dieses Spiels, zum 2 : 6 Endstand, gelang dann noch Nils Halter in der 89. Min.

Mannschaftsaufstellung: Nils Fehringer; Dennis Klose (ab 54. Min. Armando G. Battista); Christian Kretz; Luis Wickert; Stefano Bulla; Lukas Neidig (ab. 73. Min. Eron Bukoshi); Meikel Wölm (ab. 49. Min. Ersin Tepe); Nils Halter; Kevin Pfeifer; Javori Ardit (ab 67. Min. Mazhar-Kaan Terzioglu); Niklas Albuszies;

Weiter im Aufgebot: Emirhan Cosgun; Tobias Hofmann; Bock Dominic; Noah Krauß;

FV Nußloch II - 1. FC Mühlhausen II 2 : 7 (0:2)

(JZ) Vier Tage nach der „Klatsche“ daheim gegen Gauangelloch, schoss sich unsere ZWEITE wohl nicht nur den Frust dieser 2 : 6 Packung, sondern auch den Frust der Serie von sechs Spielen ohne Sieg, von der Seele. Das Spiel beim Tabellenachten gingen unsere Jungs vom Anpfiff an offensiv an und erspielten sich schon in der Anfangsphase Chancen. In der 20. waren sie erstmals erfolgreich, als Nils Halter unsere 1 : 0 Führung erzielte. Kapitän Christian Kretz erhöhte kurz vor der Halbzeitpause (42.) noch auf 2 : 0.

In der zweiten Dreiviertelstunde rollte dann Angriff auf Angriff auf das Nußlocher Gehäuse. Mit zwei Treffern von Doppeltor-schütze Dennis Klose in der 47. und 54. Min. zum 3 : 0 bzw. 4 : 0 war dann auch schon die Entscheidung gefallen. Nachlässigkeiten in unserem Abwehrverhalten ermöglichten den Gastgebern dann den 1 : 4 Anschlusstreffer in der 58. Min. Der Torreigen ging weiter und in der letzten Viertelstunde fielen drei weitere Treffer für unsere Blau-Gelben. Diese erzielten Mazhar-Kaan Terzioglu 2x (76. + 90.) und nochmals Christian Kretz (85.). Dazwischen waren die Nußlocher in der 79. Min. mit einem zweiten Treffer erfolgreich, sodass der Schiri einen 7 : 2 Sieg für unsere ZWEITE melden konnte, mit dem der 5. Tabellenplatz gefestigt wurde.

Mannschaftsaufstellung: Nils Fehringer; Christian Kretz; Luis Wickert; Lukas Neidig; Dennis Klose (ab. 66. Min. Armando G. Battista); Nikolai Frank; Emirhan Cosgun; Mazhar-Kaan Terzioglu; Tobias Hofmann; Nils Halter (ab 54. Min. Ersin Tepe); Dominic Bock (ab 36. Min. Niklas Albuszies);


Vorschau: Kreisklasse A HD

Sonntag, 30. April um 12.45 Uhr

1. FC Mühlhausen II - BSC Mückenloch

Sportanlage Waldparkstadion Mühlhausen


Am Sonntag treffen hier zwei Mannschaften aufeinander, die am vergangenen Wochenende hohe Siege einfahren konnten. Während wie erwähnt, unsere Jungs in Nußloch 7 „Buden“ schossen, waren die kommenden Gäste daheim gegen Waldhilsbach 6x erfolgreich.

Wenn beide Sturmreihen ihre Treffsicherheit wiederholen können, darf mit einer torreichen Begegnung gerechnet werden. Beim Vorrundenspiel in Mückenloch wurde allerdings mit Toren sehr gegeizt, denn unsere ZWEITE musste Ende Oktober mit einer 1 : 0 Niederlage die Heimreise antreten. Also gilt es, nicht nur drei Punkte zu holen, sondern auch erfolgreich Revanche zu nehmen.

Das Spiel findet vor dem Spiel der Frauen statt. Im Anschluss kann man das Spiel unseres Frauenteams verfolgen.

Comments


bottom of page