top of page
Sportanlage_Muehlhausen_3_edited.jpg

U19 SG Dielheim/Mühlhausen bleibt an der Tabellenspitze

Nach dem Spiel gegen Nussloch wurde der Leistungseinbruch in der Trainingswoche thematisiert und kurzfristig ein Testspiel gegen die B-Jugend des 1. FC Mühlhausen angesetzt. In dieser Einheit konnte man sehen, dass Intensität und Konzentration zwar verbessert waren, von einem gutem Spiel war man aber dennoch weit entfernt.


Trotz eines 4:3 Sieges (Tore durch Constantin Bosudganov (2), Erion Dedinca und Ramon Dries) wurde der Test teuer durch eine schwere Verletzung unseres Torhüters Moritz Ledermann erkauft. Kurz vor Abpfiff brach er sich bei einer Parade die Schulter und wird sicherlich einige Wochen fehlen. Glücklicherweise kann man wie in der letzten Woche auf einen Torhüter der B-Jugend zurückgreifen.


Das Thema Verletzungen bleibt nach wie vor eine Herausforderung: Ramon Dries kehrte zwar als Innenverteidiger zurück, Lennox Berger und Moritz Rödter mussten kurzfristig passen und schon nach wenigen Minuten schied auch Constantin Bosduganov aus. Finn Schlauch kehrte Monate nach seiner Verletzung wieder in den Kader zurück - die Trainer Niklas Dreher und Holger Berger müssen jede Woche improvisieren.



Kein Wunder, dass die erste Halbzeit gegen Rohrbach holprig verlief und in einigen Situationen hatte man Glück nicht in Rückstand zu geraten. In den 10 Minuten vor dem Seitenwechsel konnten Lenny Groos (per Strafstoss) und Noah Eckert eine schmeichelhafte Halbzeitführung erzielen.



Nach der Pause schwanden bei Rohrbach die Kräfte und die SG konnte durch weitere Tore von Noah Eckert (2), Lenny Groos und Finn Schlauch souverän auf 6:1 stellen.

Die A-Jugend hat eine schwere Saisonphase, viele Umstellungen lassen die Leichtigkeit des Herbstes vermissen. In den kommenden zwei Wochen stehen die Herausforderungen gegen Kirchheim und Schwetzingen an, bei denen man mit Kampf und Leidenschaft bestehen muss.

Comments


bottom of page