top of page
Sportanlage_Muehlhausen_3_edited.jpg

SpG Mühlhausen/ Rettigheim kommt nicht über ein Unentschieden hinaus + Vorschau SV Aramäer Leimen

Aktualisiert: 21. März 2023

SpG Mühlhausen 3/Rettigheim 2 – SpG Schatthausen/Baiertal 2 2:2 (0:1)

Das Heimspiel gegen die SpG Schatthausen/Baiertal war vom Verlauf her eine Kopie des Spiels am Mittwoch in Kirchheim. Nach einer schwachen ersten Halbzeit, steigerten sich die Blau-Gelben in Halbzeit zwei und konnte die Partie drehen. In der Schlussphase muss das Team von Dino Franke und Julian Obländer aber doch noch den Ausgleich hinnehmen.

Die Partie begann schleppend. Beide Mannschaften fanden nur schwer in die Partie. Ab Mitte der ersten Halbzeit tauchen die Gäste immer wieder durch Standardsituationen gefährlich vor dem Tor der SpG Mühlhausen/Rettigheim auf. Der Abwehrverbund konnte aber alle Situationen bereinigen. In der Schlussphase der ersten Halbzeit schaffte es auch die Heimelf sich Torchancen zu erarbeiten, die Hereingaben jeweils von der linken Seite waren aber zu ungenau (34.+39.). Den Schlusspunkt setzten aber wieder die Gäste, als ein Stürmer einen Eckball freistehend einköpfen konnte (42.). Mit einigen Umstellungen in die zweite Halbzeit startend, belagerten die Blau-Gelben das gegnerische Tor. Es dauerte aber bis zur 68. Minute, bis Gianni Keilbach den Ausgleich markieren konnte. Eine Minute später bediente Lorenzo Keilbach seinen Bruder und dieser konnte mit seinem zweiten Treffer die Partie drehen (69.). In der Schlussphase warfen die Gäste nochmals alles nach Vorne, doch die Abwehr der SpG Mühlhausen/Rettigheim stand zunächst sicher. In der 80. Minute donnerte ein Schuss der Gäste aus kurzer Distanz gegen die Latte. Im direkten Gegenzug scheiterte Pascal Spieß am Pfosten (82.). Der letzte Freistoß der Partie ebnete der SpG Schatthausen/Baiertal den Weg zum Unentschieden. Lukas Rotter war mit seinem Abwehrversuch minimal zu spät und erwischte den Gästestürmer. Der fällige Elfmeter wurde sicher verwandelt (90.+3).

Die SpG Mühlhausen/Rettigheim bleibt im Kalenderjahr 2023 weiterhin ungeschlagen. Zum dritten Mal musste aber der Ausgleich kurz vor Spielende hingenommen werden, sodass die Punkteausbeute durchaus höher ausfallen hätte können. (JO)

Mannschaftsaufstellung: Lukas Rotter – Julian Obländer, Dino Franke, Stefan Sauer, Salvatore Zignale – Marco Albuszies (10. Furkan Aktas (80. Emanuele Galifi), Pascal Spieß, Luca Sauer (46. Marco Albuszies), Johannes Vogel (70. Benedict Bock), Emanuele Galifi (46. Lorenzo Keilbach) – Gianni Keilbach (82. Jannik Albuszies)

Weiter im Kader: Sascha Haustein, Julian Obländer

 

Vorschau:

SV Aramäer Leimen - SpG Mühlhausen 3/Rettigheim 2

Sonntag, 26.03.2022 11:15 Uhr

Otto-Hoog-Stadion Leimen – Tinquexallee 1 – 69181 Leimen


Nach zwei Unentschieden will die SpG Mühlhausen/Rettigheim endlich wieder einen Dreier einfahren. Dies wird allerdings äußerst schwierig, denn das Hinspiel zuhause gegen diesen Gegner wurde völlig verdient verloren. Ähnlich wie die SpG hat der SV Aramäer Leimen in diesem Jahr noch kein Spiel verloren. Mit zwei Siegen und zwei Unentschieden weißen die Gastgeber vom kommenden Sonntag eine weitaus bessere Bilanz als die Blau-Gelben auf. Mit zahlreicher Unterstützung zu früher Stunde klappt es vielleicht aber doch mit einem Sieg für das Team von Dino Franke und Julian Obländer.

Комментарии


bottom of page