top of page
Sportanlage_Muehlhausen_3_edited.jpg

3. Mannschaft verliert das Derby und Vorschau

SG Tairnbach - SpG Mühlhausen 3/Rettigheim 2 Spielabbruch beim Stand von 4:1

Unwetterbedingter Spielabbruch in Tairnbach

Im Derby war die SG Tairnbach zunächst das bessere Team und markierte bereits in der Anfangsphase drei Treffer zu einer uneinholbaren Führung. Mitte der ersten Halbzeit wurde die SpG Mühlhausen/Rettigheim besser und kann den Anschlusstreffer erzielen. Kurz vor der Halbzeitpause kann Tairnbach durch einen Elfmeter für die Entscheidung sorgen.

Die SpG Mühlhausen/Rettigheim verschlief die Anfangsphase erneut und lag, nach eklatanten Abwehrfehlern, bereits nach 10 Spielminuten mit drei Toren in Rückstand. Danach wurden die Blau-Gelben besser und konnten nach einem Konter durch Niko Barabas verkürzen (25.). Kurz darauf donnert Gianni Keilbach einen Schuss gegen das Lattenkreuz und verpasst somit knapp Anschlusstreffer (34.). Mit einem zweifelhaften Elfmeter kann die SGT den alten Toreabstand wiederherstellen (41.). Kurz vor dem Halbzeitpfiff kann Niko Barabas erneut verkürzen, doch der Schiedsrichter entscheidet zu Unrecht auf Abseits (45.). Die zweite Halbzeit begann ausgeglichen. Aufgrund des immer schlechter werdenden Wetters entschied der Schiedsrichter auf Drängen der SpG Verantwortlichen das Spiel nach 15 gespielten Minuten zu unterbrechen. Nach mehr als einstündiger Unterbrechung bei anhaltendem Unwetter wollte der Unparteiische das Spiel wieder anpfeifen, was die Verantwortlichen der SpG Mühlhausen/Rettigheim, aufgrund von massiven Sicherheitsbedenken, ablehnten. Daraufhin brach der Schiedsrichter die Partie ab.

Gegen einen starken Tabellenführer verschlief die Mannschaft von Dino Franke und Julian Obländer erneut die Anfangsphase und war schon früh uneinholbar im Rückstand. Danach waren die Blau-Gelben mindestens ebenbürtig. Dies zeigt, was in dieser Saison möglich gewesen wäre.

Die Mannschaft der SpG Mühlhausen/Rettigheim und ihr Trainerteam gratuliert den Ortsnachbarn aus Tairnbach recht herzlich zum gelungenen Aufstieg und der errungenen Meisterschaft.

Mannschaftsaufstellung: Lukas Rotter – Salvatore Zignale (30. Armando Battista), Alex McPhee, Caner Yilmaz, Stefan Sauer, Pascal Spieß – Furkan Aktas (30. Eron Bukoshi), Johannes Vogel (40. Benedict Bock), Mustafa Usta – Nikolai Barabas, Gianni Keilbach (40. Lorenzo Keilbach)

Weiter im Kader: Muhammed Bahoum, Julian Obländer

Vorschau – Kreisklasse B Heidelberg Sonntag, 14.05.2023 – 12:45 Uhr Eberbacher SC 2 - SpG Mühlhausen 3/Rettigheim 2 Stadion Eberbacher SC – In der Au 7– 69412 Eberbach

Nach mehreren Niederlagen in Folge will die SpG Mühlhausen/Rettigheim beim bereits abgestiegenen Tabellenletzten endlich wieder einen Sieg einfahren. Im Hinspiel übertrafen sich die Blau-Gelben im Auslassen von hochkarätigen Torchancen und mussten sich mit einem 1:1 begnügen. Im Rückspiel soll das besser laufen.

Σχόλια


bottom of page