top of page
Sportanlage_Muehlhausen_3_edited.jpg

Klarer Sieg gegen Wiesloch und Vorschau

1. FC Mühlhausen 2 : VfB Wiesloch – 5 : 1 (2 : 0)


(JZ) Ohne Chance war die abstiegsbedrohte 1. Mannschaft des VfB aus der Großen Kreisstadt bei unserer ZWEITEN.


Als in der 25. Minute Luca Jungbauer im Wieslocher Strafraum gefoult wurde, verwandelte er den Elfmeter sicher zu unserer 1 : 0 Führung. Nach einem Traumtor, ein Schuss von Aaron Wöhr, fast von der Außenlinie, landete im Tordreieck, stand es 2 : 0 (31.). Da Luca Jungbauer zwei Minuten später lediglich die Latte traf, blieb es bis zur Halbzeit bei diesem Ergebnis.


Im 2. Abschnitt wurden unsere Blau-Gelben noch stärker, trotzdem hatten die Gäste in der 54. Minute nach einer gelungenen Kombination die Chance zum Anschlusstreffer. Doch unser Keeper Nils Fehringer konnte diesen mit einer starken Parade in der 52. Minute verhindern. Drei Minuten später hatten die Gäste Glück, dass Nino Laber nur die Latte traf. Ein Zusammenspiel von Luca Jungbauer und Nino Laber schloss Letzterer mit dem 3 : 0 (56.) ab. Kapitän Nikolai Frank bediente Niklas Albuszies in der 70. Minute und unsere 4 : 0 Führung war perfekt. Der schnelle Dennis Freitag war der Vorlagengeber für Luca Jungbauer, der mit dem 5 : 0 (73.) seinen zweiten Treffer in diesem Spiel markierte. Den für ihren fairen Einsatz verdienten Ehrentreffer zum 5 : 1 Endstand konnten die Wieslocher in der 77. Minute durch einen unhaltbaren 20 m Schuss erzielen. Eine Resultatserhöhung verpassten unsere Jungs in der letzten Spielminute, als der sicher leitende Schiri Kimling aus Östringen uns einen weiteren Strafstoß zusprach, der aber vom Gästetorwart gehalten werden konnte.


Mannschaftsaufstellung: Nils Fehringer (TW); Aaron Wöhr; Christoph Stenzel, Nino Laber (ab 72. Min. Armando G. Battista); Luca Jungbauer; Emre Aydogmus (ab. 46.Min. Eron Bukoshi); Jonas Fries (ab 68. Min. Niklas Albuszies); Andre-Filipe Peter (ab 52. Min. Josua Grünewald); Dennis Freitag (ab 82. Min. Berkin Özdemir); Felix Stier; Nikolai Frank;

Weiter im Aufgebot: Ersin Tepe; Kubilay Görmez; Lorenzo Keilbach;

 

Vorschau:

Kreisklasse A Heidelberg

Freitag, 22.03.2024 um 19:00 Uhr

FC Frauenweiler  1. FC Mühlhausen 2

Sandbrunnenweg 5/1, 69168 Wiesloch-Frauenweiler

 

(JZ) Am kommenden Freitagabend wartet auf unsere ZWEITE eine denkbar schwere Aufgabe: sie ist zu zu Gast beim Tabellenführer in Frauenweiler. Auch wenn wir beim ersten Spiel der Saison 2023/24 Ende August hier gegen den Favoriten mit einem 1 : 1 Remis ein achtbares Ergebnis holten, wobei wir den Ausgleichstreffer erst in der 89. Minute durch einen Strafstoß kassierten, inzwischen haben sich unsere kommenden Gastgeber mit 14 Siegen, 2 Remis und lediglich einer Niederlage auf den Aufstiegsplätzen (mit dem TB Rohrbach) deutlich von der Konkurrenz abgesetzt.


Um ein ähnlich gutes Ergebnis wie beim Vorrundenspiel zu erreichen, werden unsere Jungs einen Sahnetag erwischen müssen, aber wir wissen, im Fußball ist nichts unmöglich. Stefan Schneider mit seinem Trainerteam werden unsere Jungs entsprechend auf dieses besondere Spiel vorbereiten, damit diese eine möglichst optimale Leistung auf den Platz bringen können.


Eine zahlreiche Unterstützung durch die blau-gelben Fans würde dieses Vorhaben sicherlich unterstützen.

Opmerkingen


bottom of page