top of page
Sportanlage_Muehlhausen_3_edited.jpg

Klarer Testspielsieg und Vorschauen

                                 

   1. FC Mühlhausen -  FC Bammental  4 : 0  (3 : 0)

 

(JZ) Da die Ligakontrahenten die beiden Verbandsspiele für diese Saison bereits absolviert haben (Ende August + Ende November 2023), wobei unsere Blau-Gelben diese Spiele  mit 2 : 0 bzw. 4 : 0 gewinnen konnten, stand einer weiteren Begegnung, quasi als letzte Generalprobe, vor der am Sonntag beginnenden Restpunkterunde nichts im Wege. 

Dabei zeigte sich unsere Mannschaft in einer erfreulich guten Form und ließ den Gästen zu keiner Phase dieses Spiels eine Siegchance.

In Min. 11 war, nach einer Kombination über Jörn Wetzel und Tim-Sebastian Buchheister unser Co-Trainer Jonas Kiermeier zur Stelle und netzte zum 1 : 0 ein. Drei Min. später legte Philipp Neuberger das Leder unserem Innenverteidiger Niklas Schaffer mustergültig auf. Dessen Flachschuss schlug aus ca. 17 m schlug unhaltbar neben  dem Pfosten zum 2 : 0 ein. Mit dem 3 : 0 kurz vor der Pause   war dann praktisch schon die Vorentscheidung gefallen. Kapitän Jonathan Imhof  nutzte, nach einem Freistoß von Philipp Neuberger den Abpraller zu unserem dritten Treffer.

Auch in der 2. Halbzeit waren wir das dominierende Team, es dauerte aber bis zur 79. Min. bis Lukas Neidig mit dem schönsten Tor des Tages, einem Schlenzer aus 16 m ins Tordreieck, das 4 : 0 und damit den Endstand markierte.



Einen möglichen Ehrentreffer verpasste 5 Min. vor Schluss Gästestürmer F. Walter Egner, als er aus kurzer Entfernung unser Tor knapp verfehlte. 

Mannschaftsaufstellung: Kai Mutschall (ab 78. Min. Felix Gerold), Jörn Wetzel; Jonathan Imhof (ab 46. Min. Stefano Bulla); Niklas Holderer (ab 46. Min. Nils Libicher); Jonas Kiermeier; Johannes Bender; Philipp Neuberger (ab 46. Min. Daniel Becker; Felix Jung (ab 46. Min.Lukas Neidig); Tim-Sebastian Buchheister; Andreas Luca Theres;  Niklas Schaffer (ab 46. Min. Nico Melder);

 

 

Vorschau:

                      Verbandsliga Nordbaden  

              Sonntag, 3. März um 15.00 Uhr

        1. FC Mühlhausen  -  TSV Reichenbach

                 Sportanlage Waldparkstadion           

          

(JZ) Am kommenden Sonntag beginnt wieder der „Ernst des (Fußball)Lebens“. Nachdem unsere 1. Mannschaft sich die letzten sechs Wochen durch etliche intensive Trainings-einheiten und auch einige Testspiele auf die Restrückrunde vorbereitet hat, ist sie am Sonntag Gastgeber des Aufsteigers in dieser Saison in die Verbandsliga. Mit nur fünf Punkten belegen die kommenden Gäste aus Reichenbach nach 16 Spielen den letzten Tabellenplatz.

Dass wir uns, als Tabellenzweiter und dazu noch bei einem Heimspiel, in der Favoritenrolle befinden, ist nicht von der Hand zu weisen. Aber wer Ende August letzten Jahres beim Vorrundenspiel live in Reichenbach dabei war, erinnert sich sicher noch an unseren dramatischen, knappen 4 : 3 Sieg. Nach einer Viertelstunde führten wir schon durch Tore von Tim-Sebastian Buchheister mit 2 : 0 und schienen einen sicheren Sieg landen zu können. Aber, die blau-gelben Fans konnten es gar nicht glauben, was sich dann bis zur Pause abspielte. Der Mittelstürmer der Gastgeber, der etliche Saison für den FC Östringen am Ball war, düpierte unsere Abwehr dreimal und der TSV führte plötzlich mit 3 : 2. (Dies waren kurioserweise die einzigen Treffer dieses Spielers bei weiteren 11 Einsätzen in der Vorrunde). Aber unser Neuzugang Felix Jung hatte glücklicherweise auch einen guten Tag erwischt und war in der 80. und 90. Min. doppelt erfolgreich und sicherte damit unseren letztlich glücklichen 4 : 3 Sieg.

Dies sollte unserem Team Warnung genug sein, konzentriert in dieses Spiel zu gehen. Auf einen nervenaufreibenden  Krimi wie in Reichenbach würden die -hoffentlich zahlreichen- Anhänger unseres 1. FCM am Sonntag sicher gerne verzichten. 

 

Wichtiger Termin - zum Vormerken:

 

                  Bad. Pokal – Halbfinale

          Mittwoch, 13. März um 19.00 Uhr

 1. FC Mühlhausen  - FCA Walldorf (Regionalliga)

               Sportanlage Waldparkstadion

Comentarios


bottom of page