top of page
Sportanlage_Muehlhausen_3_edited.jpg

Niederlage in St. Leon und Vorschau

VfB St. Leon 2 : 1. FC Mühlhausen 2 - 2 : 0 (1 : 0)


(St.S/JZ) Leider kassierte unsere ZWEITE beim Tabellendritten eine völlig unnötige Niederlage und verpasste es dadurch, in der Tabelle weiter nach oben zu klettern. Der Kommentar unseres Trainers Stefan Schneider zum Ausgang dieses Spiels zwei Tage später: „Ich verstehe immer noch nicht, wie dieses Spiel verloren gehen konnte“. Dies, zumal unsere Jungs vom Anpfiff an spielbestimmend waren und auch einige gute Chancen hatten. Dass aber in dieser Phase kein Torerfolg gelang, war auch dem Umstand geschuldet, dass der letzte Pass in die Spitze meistens zu ungenau gespielt wurde. Und als der Torwart der Gastgeber die Kugel aus unserer Sicht knapp hinter seiner Torlinie zu fassen bekam, konnte dies der Schiedsrichter aus seiner Position wohl nicht erkennen und entschied gegen den Torerfolg unserer Blau-Gelben.


Eine alte Fußballweisheit sagt, wenn du kein Tor schießt, macht es der Gegner. Und so kam es auch, wobei wir allerdings beim Treffer zum 1 : 0  der St. Leoner in der 15. Minute kräftig mithalfen. In einen zu kurz geratenen Rückpass eines unserer Abwehrspieler zu unserem Keeper, sprintete ein VfB-Stürmer und schob das Leder am herauslaufenden Nils Fehringer in unser Netz. Mit dieser knappen Führung der Gastgeber ging es dann auch in die Pause.


Im zweiten Durchgang litt der Spielfluss durch viele Zweikämpfe und Unterbrechungen. Trotzdem waren wir das tonangebende Team. Dabei hatten wir zweimal Riesenpech. Ein Kopfballtreffer von Emre Aydogmus wurde unverständlicherweise vom Schiri nicht anerkannt und ein Gewaltschuss, wiederum von Emre Aydogmus knallte an den Innenpfosten, von dem das Leder wieder ins Feld zurück sprang. Die Entscheidung brachte dann die 73. Minute. Ein St. Leoner Spieler konnte ein Zuspiel aus ca. 10 m unbedrängt zum 2 : 0 einnetzen. Trotz aller Bemühungen unserer Jungs blieb es dann bis zum Schlusspfiff  bei diesem Spielstand.


Mannschaftsaufstellung: Nils Fehringer (TW); Josua Grünewald; Christoph Stenzel, Nino Laber; Luca Jung-bauer; Jonas Fries (ab 65. Min. Kubilay Görmez); Andre-Filipe Peter; Dennis Freitag; Emre Aydogmus (ab 67. Min. Eron Bukoshi); Felix Stier; Nikolai Frank (ab 79. Min. Berkin Özdemir)

 

Vorschau:

Kreisklasse A HD

Sonntag, 17. März um 12.45 Uhr

1. FC Mühlhausen 2 -  VfB Wiesloch

Waldparkstadion Mühlhausen


(JZ) Am kommenden Sonntag hat nun unsere ZWEITE die Chance, ihr Punktekonto aufzubessern. Allerdings, die erste Mannschaft des VfB aus der Großen Kreisstadt benötigt jeden Punkt, da sie, mit lediglich 5 Siegen aus 18 Spielen  nur mit einem Zähler Vorsprung vor den Abstiegsplätzen steht. Die Wieslocher werden daher alles daransetzen, nach zwei 1 : 0 Niederlagen bei den beiden Rückrundenspielen, endlich wieder zu punkten um von den „ungemütlichen“ Tabellenplätzen etwas Abstand zu gewinnen. 


Dieses Spiel findet vor dem Spiel unserer ERSTEN statt. Unsere Jungs würden sich freuen, wenn die blau-gelben Fans auch bei diesem Spiel zahlreich vertreten wären.

Comentarios


bottom of page