top of page
Sportanlage_Muehlhausen_3_edited.jpg

Sieg in Bruchsal und Vorschau auf das Halbfinale im Pokal

1. FC Bruchsal : 1. FC Mühlhausen - 1 : 5 (0 : 1)


1. FC Mühlhausen nutzt Weinheims Patzer und erklimmt Tabellenspitze

(RB) Einen klaren Sieg fuhr der 1. FCM in Bruchsal ein, obwohl es anfangs nicht so aussah. Die Gäste hatten doch einige Schwierigkeiten mit dem unebenen Rasen.


In der 14. Minute konnte Berecko einen Querpass von Bender im eigenen Strafraum nicht nutzen, weil Torhüter Mutschall das Geschenk aus kurzer Entfernung vereitelte. Nach einem erneuten Angriff der Heimelf konterten die Gäste über Bender und Neuberger und dessen Hereingabe setzte Buchheister zum 0 : 1 ins Netz (19.). 6 Minuten später verhindert erneut Mutschall den Einschlag, indem er einen Schuss von Guedes aus dem Eck fischte. Im direkten Gegenzug liefen 4 Mühlhäuser gegen einen Verteidiger aufs gegnerische Tor zu, Neuberger spielte den Ball zu Buchheister, dem dieser allerdings zu weit vom Fuß sprang, sodass Keeper Oberst den Ball aufnehmen konnte. Damit war die Riesenchance zum 0 : 2 vertan.


9 Minuten waren in Halbzeit 2 gespielt, als Tardelli per Fallrückzieher den Ausgleich erzielte. Doch die Gäste zeigten sich nicht geschockt, denn 2 Minuten später setzt sich Wetzel auf der rechten Seite durch und seine Hereingabe nutzt wieder Buchheister zur erneuten Führung. In der 66. Minute fängt Buchheister noch in der gegnerischen Hälfte einen Fehlpass ab, spielt zu Wetzel und dieser erzielt cool das 1 : 3. Wenig später retten Mühlhausens Keeper gleicht 2-mal gegen Bruchsals Stürmer. Dann verschätzt sich Bruchsals Kapitän Schongar nach einem weiten Ball bis zum Strafraum, Neuberger nimmt das Geschenk an und erzielt das 1 : 4. Niklas Holderer setzt 5 Minuten vor dem Ende, nach Zuspiel von Neuberger, noch einen drauf und markiert das 1 : 5. Die Heimelf kommt in Minute 88 noch zu einem Freistoß aus zentraler Position, der aber von der Gästemauer abgewehrt wurde.


So blieb es beim letztendlich klaren Sieg des Favoriten. Damit gelang unserer Mannschaft die Generalprobe vor dem badischen Pokalhalbfinale gegen den Regionalligisten FC Astoria Walldorf.


Mannschaftsaufstellung: K. Mutschall, F. Atsay, A-L. Theres (66. L. Neidig), N. Schaffer, N. Melder (73. N. Libicher), J. Bender, J. Kiermeier (80. F. Jung), J. Imhof, P. Neuberger, J. Wetzel (71. St. Bulla), T-S. Buchheister (71. N. Holderer).

Weiter im Aufgebot: M. Brenzinger ETW, L. Jungbauer


Vorschau:

Badischer Pokal – Halbfinale

Mittwoch, 13. März um 19.00 Uhr

1. FC Mühlhausen – FCA Walldorf (Regionalliga)

Waldparkstadion Mühlhausen

 

(JZ) Eine weiteres Highlight in der Pokalgeschichte unseres Vereins schreiben unsere Blau-Gelben am kommenden Mittwoch: eines der beiden Halbfinal-Spiele im Badischen Pokal (um den Einzug ins Endspiel) gegen die Regionalligamannschaft des FC Astoria Walldorf!


Unsere, seit einem Jahrzehnt in dieser Liga spielenden Freunde aus Walldorf belegen zurzeit Platz 11 und sind natürlich in diesem Spiel, als zwei Klassen höher spielendes Team, haushoher Favorit. Dies auch unter Berücksichtigung, dass es unserem 1. FCM in den letzten fünf Jahren viermal gelang, unter die letzten vier Teams im Badischen Pokalwettbewerb (von ca. 120 Teams) zu kommen! Eine unglaubliche, nicht für möglich gehaltene Leistung!


Auch wenn unsere Akteure sicher noch das Spiel von vier Tagen vorher in Bruchsal „in den Knochen“ haben, sie werden alles daransetzen, den Gästen gegenüber ein möglichst guter Gegner zu sein und den Fans ein interessantes Spiel zu bieten.


Es wäre super, wenn viele Sympathisanten unseres 1. FCM sich am Mittwoch auf unserer Sportanlage am Waldparkstadion einfinden würden, um unsere Spieler durch ihr Kommen zusätzlich zu unterstützen.  

Comments


bottom of page