top of page
Sportanlage_Muehlhausen_3_edited.jpg

SpG Mühlhausen/Rettigheim kommt nicht in Tritt! Anschließend Vorschau

TSV Handschusheim - SpG Mühlhausen 3/Rettigheim 2 3:2 (2:1)

Im Auswärtsspiel in Handschuhsheim war definitiv mehr drin für die SpG Mühlhausen/Rettigheim. Die Hausherren nutzen drei ihrer vier Torchancen, während die SpG erneut eine Vielzahl an Chancen ungenutzt ließ. Besonders bitter ist, dass der Siegtreffer für Handschuhsheim, wie schon im letzten Spiel, in der Nachspielzeit fiel.

Die SpG begann gewohnt schläfrig und musste wieder einen frühen Rückstand hinnehmen. Nach einem Stellungsfehler in der Hintermannschaft kann der TSV Stürmer Florian Neidig eiskalt überlupfen (7.). Furkan Aktas hatte nach tollem Zuspiel von Mustafa Usta die passende Antwort und erzielte kurz darauf den Ausgleich (9.). Niko Barabas erobert direkt nach Wiederanpfiff den Ball und ist auf und davon in Richtung gegnerisches Tor, er setzt seinen Schuss aber knapp daneben (10.). Die SpG ist nun das bessere Team, dennoch können die Gastgeber nach Abstimmungsschwierigkeiten zwischen Defensivspieler und Torhüter zur erneuten Führung einnetzen (18.). Die SpG ist weiter sichtlich bemüht den Ausgleich zu erzielen, aber alle Offensivaktionen scheitern an der vielbeinigen Abwehr des TSV Hanschuhsheim. Zur Nach der Halbzeitpause kommen die Blau-Gelben deutlich besser aus der Kabine. Die Chancen von Mustafa Usta (48), Furkan Aktas (55.) und dem eingewechselten Emanuele Galifi (63.) finden aber nicht ihr Ziel. Die beste Chance hatte Niko Barabas, der eine Freistoßflanke von Gianni Keilbach am langen Pfosten knapp drüber köpft (77.). In der 86. Minute kann Julian Obländer dann endlich einen Eckball per Kopf zum verdienten Ausgleich ins Tor lenken. In der Nachspielzeit bekommen die Gastgeber nochmals einen Eckball zugestanden, nach erster Abwehr schafft es die SpG Abwehr nicht den Ball endgültig zu klären, sodass ein Stürmer aus dem Getümmel den Ball einschieben kann (90.+2).

Erneut wird die SpG für ihren enormen Aufwand nicht belohnt. Mit nur einem Punkt aus drei Spielen dümpeln die Blau-Gelben im Tabellenkeller rum.(jo)


Mannschaftsaufstellung: Florian Neidig – Julian Obländer (55. Sven-Oliver Kumpf (75. Julian Obländer), Dino Franke, Stefan Sauer, Brian Lynott (82. Muhammed Bahoum) – Johannes Vogel (73. Gianni Keilbach), Caner Yilmaz (65. Salvatore Zignale) Furkan Aktas, Mustafa Usta – Niko Barabas, Gianni Keilbach (58. Emanuele Galifi)

Vorschau

Sonntag, 24.09.2022, 14:30 Uhr Waldparkstadion Mühlhausen SpG Mühlhausen 3/Rettigheim 2 – FC Meckesheim-Mönchzell

Nach dem erfolglosen Saisonstart der SpG Mühlhausen/Rettigheim gibt der verlustpunktfreie Tabellenführer seine Visitenkarte im Waldparkstadion ab. In der vergangenen Saison konnte die Gäste vom Sonntag beide Spiele gegen die SpG gewinnen. Besonders im Heimspiel in Mühlhausen war das Spiel sehr knapp und ging mit 2:3 aus Sicht der Blau-Gelben verloren. Das Kerwewochenende in Rettigheim ist der richtige Zeitpunkt, um die Trendwende einzuleiten und den Tabellenführer zu stürzen.



Kommentare


bottom of page